WOMEN ENTREPRENEURS LAW CLINIC e. V.

Studentische, ehrenamtliche Beratung von Gründerinnen in Rechtssachen

Datenschutzerklärung

Sollten Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzerklärung haben oder der Erhebung Ihrer Daten haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren:
Women Entrepreneurs Law Clinic
1. Vorstandsvorsitzende: Caroline Schönberg, info@welawclinic.com

Vielen Dank, dass Sie unsere Website besuchen. Die Women Entrepreneurs Law Clinic e.V. (WELC) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wir haben diese Datenschutzerklärung entwickelt, um Sie klar und deutlich darüber zu informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website umgehen und welche Rechte Ihnen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zustehen. Beschreibungen aller verwendeten Definitionen finden Sie in Anhang 1 dieses Hinweises.

1. Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Datenschutzvorschriften im Zusammenhang mit unserer Website.
Indem wir Ihnen diesen Hinweis zur Verfügung stellen, kommen wir unseren Informationspflichten gemäß der DSGVO nach. Bitte beachten Sie, dass dieser Hinweis Ihnen keine Rechte oder Pflichten einräumt, die Ihnen nicht durch geltende Vorschriften zugestanden werden.
Darüber hinaus informieren wir Sie über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir sammeln, sowie die beabsichtigten Verwendungszwecke für jede Kategorie. Ihre personenbezogenen Daten können von unseren verbundenen Unternehmen und von Drittverarbeitern in Übereinstimmung mit den unten erläuterten Verwendungszwecken genutzt werden. Wir werden Sie auch benachrichtigen, wenn wir weitere Kategorien personenbezogener Daten erfassen oder personenbezogene Daten für andere Zwecke verwenden.

2. Wer sind wir und wie können Sie uns kontaktieren?
Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist die Women Entrepreneurs Law Clinic e.V. mit Sitz in Köln.
Sie können sich jederzeit an info@welawclinic.com wenden, wenn Sie Fragen zu diesem Hinweis oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Allgemeinen haben oder wenn Sie Ihre Rechte gegenüber der Women Entrepreneurs Law Clinic e.V. ausüben möchten, wie nachstehend unter Punkt 8 beschrieben.

3. Wo erheben wir Ihre Daten?
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie die Website nutzen, durch sie navigieren, nach ihr suchen oder sich über sie mit uns in Verbindung setzen. Es handelt sich hierbei um die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Identifizierungsdaten (wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen), z.B. Vor- und Nachname;
  • Kontaktdaten (wenn Sie uns kontaktieren), wie z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer und Adresse (u.a. Postleitzahl, Ort, Land);
  • Angaben zur Nachricht, d.h. Daten im Zusammenhang mit Ihren über die Website an WELC gesendeten Nachrichten, wie z.B. das Unternehmen, für das Sie arbeiten bzw. in dessen Namen Sie WELC kontaktieren, das Land, in dem Sie sich befinden, das Interessengebiet, auf das sich Ihre Nachricht bezieht, und der Inhalt Ihrer Nachricht;
  • Daten zur Website-Aktivität, wie Ihre IP-Adresse, der Name Ihres Internetdienstanbieters, das Betriebssystem und der von Ihnen verwendete Browser, die Browsersprache, das Datum, die Uhrzeit und die Dauer Ihres Besuchs auf der Website, die Namen der besuchten Seiten und die Internetadresse der Website, von der aus Sie auf die Website zugegriffen haben;
  • Standortinformationen, wie z. B. allgemeine Standortinformationen (z. B. Stadt/Bundesland und/oder Postleitzahl in Verbindung mit Ihrer IP-Adresse)

Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Um jedoch den Zugang zur Website und zu den über die Website bereitgestellten Funktionen zu erleichtern, benötigen wir bestimmte personenbezogene Daten (z. B. Kontaktangaben, wenn Sie uns kontaktieren, da wir sonst nicht in der Lage sind, Ihnen zu antworten). Wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen möglicherweise nicht alle über die Website verfügbaren Funktionen anbieten.

4. Wie werden Ihre Daten verwendet (Zweck und Rechtsgrundlage)?
4.1 Allgemeines
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Zwecken.  Zu einigen spezifischen Zwecken der Verarbeitung (z. B. Bereitstellung von Newslettern) finden Sie zusätzliche Informationen unterhalb der folgenden Tabelle. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an ein anderes Unternehmen.
Für Website-Benutzer innerhalb des EWR/UK stützen wir uns auf die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Rechtsgrundlagen. Gegebenenfalls ist auch das von uns verfolgte berechtigte Interesse in der nachstehenden Tabelle aufgeführt. Die relevanten Rechtsgrundlagen für Nutzer innerhalb des EWR/UK sind:

  • Erfüllung eines Vertrags (einschließlich der Verarbeitung, die erforderlich ist, um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen) (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO);
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO);
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO); und
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a, Art. 7 DSGVO).

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse (sofern einschlägig)

Kategorien personenbezogener Daten

Zur Bereitstellung der Website

Berechtigtes Interesse

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Website, um unser Geschäft zu präsentieren und zu entwickeln.

Daten zur Website-Aktivität, Standortinformationen

Um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen Informationen zukommen zu lassen, die Sie angefordert haben

Erfüllung eines Vertrages oder - wo dies nicht der Fall ist - berechtigtes Interesse

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit Ihnen auf Ihre Anfrage hin zu kommunizieren.

Identifikationsangabe, Kontaktdaten, Nachrichtenangaben

Um unsere Dienstleistungen, Waren und die Website zu verbessern

Einwilligung


Aktivitätsdaten der Website, Standortinformationen

Um statistische Informationen über die Nutzung dieser Website zu sammeln (Webanalyse)

Einwilligung


Website-Aktivitätsdaten, Standortinformationen

Zur Feststellung von Störungen und zur Gewährleistung der Sicherheit der Website und unserer Systeme, einschließlich der Erkennung und Verfolgung von (dem Versuch des) unbefugten Zugriffs auf unsere Webserver

(i) Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Datensicherheit oder (ii) - wenn keine solchen Verpflichtungen bestehen - berechtigte Interessen

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Behebung von Störungen und der Gewährleistung der Sicherheit der Website und unserer Systeme.

Daten zur Website-Aktivität, Standortinformationen, Identifikationsangaben

Um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen (z. B. einen Newsletter) über die von uns angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen (auch per E-Mail) zukommen zu lassen

(i) mit Ihrer Einwilligung oder (ii) - sofern dies nach den geltenden nationalen Vorschriften für Direktmarketing rechtmäßig ist - aufgrund unserer berechtigten Interessen

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Produkte und/oder Dienstleistungen.

Identifizierungsdaten, Kontaktdaten

Zur Wahrung unserer Rechte

Berechtigtes Interesse

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Begründung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Identifizierungsdaten, Kontaktdaten, Nachrichtendaten, Daten zur Website-Aktivität, Standortinformationen

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen (z. B. aus dem Steuerrecht oder dem Außenwirtschaftsrecht)

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen


Identifizierungsdaten, Kontaktdaten, Nachrichtendaten, Daten zu Website-Aktivitäten, Standortdaten

 

4.2 Protokolldateien
Wie in der obigen Tabelle angegeben, speichern wir Protokolldateien einschließlich Daten über die Website-Aktivitäten, um Störungen festzustellen und die Sicherheit der Website und unserer Systeme zu gewährleisten.
Wir verwenden solche Protokolldateien auch für die Website-Analyse mittels Cookies; weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie unten in unserem Cookie-Hinweis.

4.3 Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail- Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Empfang von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig den Newsletter erhalten wollen.
Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den über info@welawclinic.com abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4.4 Website-Analytik
Google (Universal) Analytics:
Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google (Universal) Analytics verwendet sog. "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Diese Website verwendet Google (Universal) Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC.in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei wird die im Rahmen von Google (Universal) Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics ermöglicht über eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darüber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies erlaubt die Definition und Differenzierung von Nutzerkreisen der Webseite zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Datensätze können jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden.
Details zu den durch Google Analytics angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites
Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies für das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Ihres Seitenbesuchs.
Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in der auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Plattform (CMP)“. Wir haben mit Google für die Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem Google verpflichtet wird, die Daten unserer Seitenbesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiter zu geben.
Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.
Weitere Hinweise zu Google (Universal) Analytics finden Sie hier:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google Tag Manager:
Diese Webseite benutzt den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf unserer Website. Sofern eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

4.5 Cookies
Unsere Website nutzt die Cookie-Management-Plattform (CMP) von der Strato AG, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin (im Folgenden „STRATO“). Wenn Sie unsere Website betreten, wird eine Verbindung zu den Servern von STRATO hergestellt, um Ihre Einwilligungen und sonstigen Erklärungen zur Cookie-Nutzung einzuholen. Anschließend speichert STRATO einen Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, den STRATO-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.
Der Einsatz von STRATO erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen.
Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von STRATO ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

5. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten (Empfänger)?
Innerhalb von WELC haben nur autorisierte WELC-Mitarbeiter mit entsprechender Verantwortung Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Darüber hinaus können wir Ihre persönlichen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

5.1 Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergeben, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen als so genannte Auftragsverarbeiter verarbeiten, um ihre professionellen Dienstleistungen für uns zu erbringen:

  • IT-Dienstleister (Hosting-Dienste) (Deutschland)
  • Newsletter-Dienstleister (Bearbeitung und Versand von Newslettern) (EWR)
  • Anbieter von Website-Analysetools (Website-Analyse) (EWR)

5.2 Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Dritten weitergeben:

  • Staatliche Behörden (einschließlich Steuerbehörden und Strafverfolgungsbehörden) zum Zweck der Einhaltung der für uns geltenden Gesetze und Vorschriften
  • Berater (Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer) zum Zwecke der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Unternehmenstransaktionen und zur Wahrung unserer Rechte
  • Gerichte zum Zweck der Wahrung unserer Rechte

Die für die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte maßgeblichen Rechtsgrundlagen finden Sie in Nr. 4 oben.

6. Übermitteln wir Ihre Daten international (Übermittlung in Drittländer)?
Einige Empfänger personenbezogener Daten können sich außerhalb des EWR und in Ländern befinden, die kein dem EWR gleichwertiges Schutzniveau bieten.
Wenn personenbezogene Daten von Website-Nutzern aus dem EWR an Standorte außerhalb des EWR übermittelt werden, stellen wir, wie gesetzlich vorgeschrieben, sicher, dass Ihre Datenschutzrechte angemessen geschützt sind, da das jeweilige Land, in das personenbezogene Daten übermittelt werden, von der zuständigen Stelle als ein Land anerkannt wurde, das ein angemessenes Schutzniveau bietet (Art. 45 DSGVO) oder die Übermittlung angemessenen Garantien unterliegt, die durch den Abschluss von Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger vorgesehen sind (Art. 46 DSGVO), es sei denn, die DSGVO sieht eine Ausnahme vor oder Sie haben ausdrücklich Ihre Einwilligung gegeben (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus beabsichtigen wir, soweit erforderlich, mit den Empfängern zusätzliche Maßnahmen zu vereinbaren, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.
Eine Kopie der Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Union finden Sie unter: https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/standarddatenschutzklauseln-der-eu-kommission-oder-einer-aufsichtsbehoerde/

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
7.1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten werden im Allgemeinen nur so lange gespeichert, bis sie für die Zwecke, für die sie erhoben (oder anderweitig verarbeitet) wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Ausnahmsweise können personenbezogene Daten länger gespeichert werden, wenn ihre Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung - einschließlich der Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen -, der wir unterliegen, oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

7.2 Log-Dateien
Wir speichern Logfiles einschließlich der Daten über die Website-Aktivitäten zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Sicherheit der Website und unserer Systeme für einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen und löschen sie danach; Logfiles, die zu Beweiszwecken aufbewahrt werden müssen, sind von der Löschung ausgenommen, solange der jeweilige Vorfall nicht geklärt ist und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergeleitet werden.

7.3 Newsletter
Bei Newslettern werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie aktiv bei der Anmeldung zum Newsletter angegeben haben, so lange gespeichert, wie das Newsletter-Abonnement aktiv ist; Ihre Einwilligung wird je nach Verjährungsfrist für bis zu drei weitere Jahre gespeichert.

7.4 Website-Analytik
Informationen, die über Website-Analytics generiert werden, werden für einen Zeitraum von maximal 24 Monaten gespeichert.

7.5 Cookies
Cookies, die von Ihnen nicht gelöscht werden, verfallen nach der in der Consent-Management-Tool angegebenen Zeitspanne.

8. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten?
8.1 Rechte von Nutzern mit Wohnsitz im EWR

Sie haben die folgenden Rechte gemäß DSGVO, sofern die darin enthaltenen gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind:

i. Recht auf Auskunft.
Sie können Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und eine Kopie der personenbezogenen Daten, die gerade verarbeitet werden, verlangen, sofern eine solche Kopie nicht die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigt.

ii. Recht auf Berichtigung.
Sie können die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die unrichtig sind, und/oder die Vervollständigung solcher Daten, die unvollständig sind, verlangen.

iii. Recht auf Löschung.
Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere wenn (i) die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie der Verarbeitung widersprochen haben und keine überwiegenden berechtigten Interessen für die Verarbeitung bestehen, (iii) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder (iv) Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, gelöscht werden müssen. Das Recht auf Löschung gilt jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

iv. Einschränkung der Verarbeitung.
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, (i) für den Zeitraum, in dem wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten haben, (ii) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung der Daten die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, (iii) wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie die Daten aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder (iv) wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben, bis geprüft wurde, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

v. Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie können verlangen, dass Ihnen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden und dass diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt; in diesen Fällen können Sie auch verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist.

vi. Recht auf Widerruf der Einwilligung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

vii. Recht auf Widerspruch.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr für den Zweck verarbeiten, dem Sie widersprochen haben, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Zwecke jederzeit zu widersprechen. Wir werden dann Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktmarketingzwecke verarbeiten.

viii. Recht auf Einreichung einer Beschwerde.
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte an info@welawclinic.com (mit Ausnahme des Rechts, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen).

9. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Im Rahmen dieser Website findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

10. Änderungen an diesem Hinweis
Wir behalten uns das Recht vor, diesen Hinweis jederzeit zu ergänzen oder zu ändern, um die Einhaltung der geltenden Gesetze zu gewährleisten. Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob dieser Hinweis aktualisiert wurde.
Dieser Hinweis wurde zuletzt im Dezember 2021 aktualisiert.


Anhang 1 - Definitionen
Die in dieser Richtlinie verwendeten Begriffe und Ausdrücke in Großbuchstaben haben die nachstehend angegebene Bedeutung. Zusätzlich gelten die Definitionen in Art. 4 der DSGVO enthalten sind.
"WELC" bedeutet Women Entrepreneurs Law Clinic e.V. mit Sitz in Köln.
"CMP" bezeichnet die in die Website integrierte Plattform zur Verwaltung von Einwilligungen, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist.
"Verantwortlicher", "wir", "uns", "unser" bezeichnet die WELC-Einheit, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Nr. 2 in der Mitteilung.
"EWR" bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum.
"DSGVO" bezeichnet die Allgemeine Datenschutzverordnung (Verordnung (EU) 2016/679).
"Hinweis" bezeichnet diese Datenschutzerklärung für diese Website (EWR).
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder direkt oder indirekt identifizierbare lebende Person beziehen.
"UK" bezeichnet das Vereinigte Königreich.
"USA" bezeichnet die Vereinigten Staaten von Amerika.
"Website" bezeichnet die von Ihnen besuchte Website, über die Sie auf diese Mitteilung zugegriffen haben.



COOKIE-HINWEIS
Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. WELC mit Sitz in Köln, ("WELC", "wir", "uns", "unser") nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wir haben diesen Cookie-Hinweis entwickelt, um Sie eindeutig darüber zu informieren, wie wir Cookies auf unserer Website verwenden.

1. Was sind Cookies?
Wir verwenden auf unserer Website "Cookies", die Daten speichern können und dazu beitragen, Ihnen zusätzliche Funktionen zur Verfügung zu stellen, um unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. "Cookies" sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihr Gerät gesendet werden, um bestimmte Informationen zu speichern (z. B. Merkmale zur Identifizierung). Es gibt verschiedene Arten von Cookies.

2. Welche Cookies werden auf der Website gesetzt und wie entscheiden Sie, welche Cookies gesetzt werden?
Eine Liste der auf der Website integrierten Cookies, Beschreibungen der Zwecke der Cookies, Informationen über die Anbieter der Cookies und weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Management-Plattform ("CMP"), auf die Sie hier jederzeit zugreifen können.
Wir werden Cookies, die für die Bereitstellung unserer Website nicht unbedingt erforderlich sind, nur auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Zustimmung speichern und darauf zugreifen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund dieser Einwilligung vor ihrem Widerruf berührt wird, indem Sie das hier verfügbare CMP aufrufen.
Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder eine Bestätigung verlangt, bevor er sie annimmt. Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser informiert Sie darüber, wie Sie Ihren Browser daran hindern können, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser veranlassen können, Sie zu benachrichtigen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder wie Sie alle bereits erhaltenen Cookies löschen und den Browser daran hindern können, weitere Cookies zu akzeptieren.
Wenn Sie keine Cookies akzeptieren (einschließlich Cookies, die für die Bereitstellung der Website unbedingt erforderlich sind), kann dies dazu führen, dass Ihnen einige Funktionen unserer Website nicht zur Verfügung stehen.

3. Welche Arten von Cookies werden gesetzt?
Es gibt verschiedene Arten von Cookies.
Sitzungscookies werden während einer Browsersitzung vorübergehend gespeichert und vom Gerät gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Dauerhafte Cookies werden auf dem Gerät für einen bestimmten, vordefinierten Zeitraum gespeichert und beim Schließen des Browsers nicht gelöscht. Dauerhafte Cookies werden verwendet, wenn wir in der Lage sein müssen, Ihr Gerät für mehr als eine Browsing-Sitzung zu erkennen.
First-Party-Cookies werden von der von Ihnen besuchten Website gesetzt und können nur von dieser gelesen werden. Cookies von Drittanbietern werden nicht vom Eigentümer der von Ihnen besuchten Website, sondern von einer anderen Organisation gesetzt. So können wir zum Beispiel einen Drittanbieter von Analysediensten beauftragen, der seine eigenen Cookies setzt, um seine Dienste zu erbringen.

Cookies lassen sich wie folgt weiter kategorisieren:
Notwendige Cookies sind Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, z. B. um die Sicherheit zu gewährleisten. Andere notwendige Cookies ermöglichen uns die Bereitstellung von Funktionen oder Diensten, die Sie ausdrücklich anfordern. Für das Setzen dieser Cookies ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile unserer Website funktionieren möglicherweise nicht, wenn Sie notwendige Cookies blockieren.
Präferenz-Cookies ermöglichen es unserer Website, Informationen zu speichern, die das Verhalten oder das Aussehen der Website verändern, z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden. Wir werden nur dann Präferenz-Cookies auf Ihrem Gerät speichern und darauf zugreifen, wenn Sie einer solchen Speicherung und einem solchen Zugriff zustimmen. Wenn Sie diesen Arten von Cookies nicht zustimmen, können wir Ihnen bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stellen.
Statistik-Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und zu verstehen, wie die Besucher sie verwenden. Diese Cookies erkennen und sammeln Informationen über die Anzahl der Besucher, die von ihnen besuchten Seiten, die Verweildauer auf den Seiten und die Art und Weise, wie sie sich auf der Website bewegen, während sie sie nutzen. Dies hilft uns, die Funktionsweise unserer Website zu verbessern, indem wir zum Beispiel sicherstellen, dass die Besucher leicht finden, was sie suchen. Wir werden nur dann Statistik-Cookies auf Ihrem Gerät speichern und darauf zugreifen, wenn Sie einer solchen Speicherung und einem solchen Zugriff zustimmen. Wenn Sie diesen Arten von Cookies nicht zustimmen, können wir Ihnen bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stellen.
Marketing-Cookies werden verwendet, um Werbung anzuzeigen, die für die Nutzer der Website relevant ist. Diese Cookies können verwendet werden, um Besucher auf verschiedenen Websites zu verfolgen. Wir werden nur dann Marketing-Cookies auf Ihrem Gerät speichern und darauf zugreifen, wenn Sie einer solchen Speicherung und einem solchen Zugriff zustimmen. Wenn Sie diesen Arten von Cookies nicht zustimmen, können wir Ihnen bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stellen.

4. Änderungen an diesem Cookie-Hinweis
Wir behalten uns das Recht vor, diesen Cookie-Hinweis jederzeit zu ergänzen oder zu ändern, um die Einhaltung der geltenden Gesetze zu gewährleisten. Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob dieser Cookie-Hinweis aktualisiert wurde.

Dieser Cookie-Hinweis wurde zuletzt im Januar 2022 aktualisiert.

E-Mail
Instagram
LinkedIn